desktop version →
Sprachen & Währung
Warenkorb 0 Produkte 0.00
Kostenfreie Lieferung
aller oben aufgelisteten Bestellungen $200
kostenlose Pillen
mit jeder Bestellung
1,000,000 Kunden
Qualität, Datenschutz, Absichern
günstige Preise
bester Preis im Internet
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Katalog

nexium

Nexium
Nexium senkt den Magensäure-Spiegel und behandelt die Symptome der gastroösophagealen Reflux-Krankheit (GERD) sowie andere Indikationen von zu viel Magensäure, wie z.B. das Zollinger-Ellison Syndrom. Es fördert die Heilung von erosiver Esophagitis (Schaden der Speiseröhre durchMagensäure). Es kann auch als Prävention von Geschwüren verschrieben werden, die durch eine Infektion mit dem Helicobacter Pylori (H. pylori) oder durch das Nehmen von nicht-steroiden, entzündungshemmenden Medikamenten entstehen können.
Wirkstoff: esomeprazole
Verfügbarkeit: Auf Lager (31 Pakett)
Sparen Sie Ihr Geld
Mega Rabatte auf Big Packs
Nexium 40mg
ProduktnamePro PilleSie sparen (nur heute)Pro Packung
60 Pillen€0.76€45.32In den Warenkorb
90 Pillen€0.64€10.33€67.98 €57.65In den Warenkorb
120 Pillen€0.58€20.67€90.65 €69.98In den Warenkorb
180 Pillen€0.53€41.33€135.97 €94.64In den Warenkorb
270 Pillen€0.49€72.34€203.96 €131.62In den Warenkorb
360 Pillen€0.47€103.34€271.95 €168.61In den Warenkorb
Nexium 20mg
ProduktnamePro PilleSie sparen (nur heute)Pro Packung
90 Pillen€0.54€48.22In den Warenkorb
120 Pillen€0.49€5.36€64.29 €58.93In den Warenkorb
180 Pillen€0.45€16.07€96.43 €80.36In den Warenkorb
270 Pillen€0.42€32.15€144.66 €112.51In den Warenkorb
360 Pillen€0.40€48.22€192.87 €144.65In den Warenkorb
  • Was ist das für ein Medikament?

    ESOMEPRAZOL schützt vor der Bildung von zu viel Magensäure und behandelt die gastroösophageale Reflux-Krankheit (GERD), Entzündungen der Speiseröhre und das Zollinger-Ellison Syndrom. Geschwüren, bestimmten Darmbakterien. Es dient ebenfalls der Prävention von Magengeschwüren bei PatientInnen die sogenannte NSAIDS einnehmen.

    Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

    Informieren Sie sie über folgende Umstände:
    Leberkrankheit
    Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Esomeprazol, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsmittel
    Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
    Stillen

    Wie nehme ich dieses Medikament?

    Schlucken Sie das Medikament zusammen mit etwas Wasser. Nicht zerkauen oder zerkleinern. Sie können die Kapseln öffnen und den Inhalt mit Apfelmus, aber mischen Sie es nicht in das Wasser. Am besten wirkt das Medikament, wenn Sie es 30 bis 60 Minuten vor dem Frühstück schlucken. Nehmen Sie das Medikament in regelmäßigen Abständen ein und nicht öfter als angegeben. Setzen Sie es nicht ab, es sei denn Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin weist Sie dazu an. Beraten Sie sich mit einem Kinderarzt/Ärztin falls das Medikament von Kindern eingenommen werden soll. Es können besondere Vorsichtsmaßnahmen nötig sein.

    Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

    ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

    Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

    Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

    Welche Wechselwirkungen kann es geben?

    Nehmen Sie dieses Medikament nicht zusammen mit folgenden anderen Medikamenten.
    Ampicillin
    Digoxin
    Eisensalze
    Itraconazol, Ketoconazol, Voriconazol, oder andere verschreibungspflichtige Medikamente gegen Pilz- oder Hefeinfektionen
    Warfarin

    Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen. Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen.

    Was soll ich während der Einnahme beachten?

    Es kann mehrere Tage dauern, bis Ihre Magenschmerzen besser werden. Gehen Sie zum Arzt oder zu Ihrer Ärztin, wenn Ihr Zustand sich nicht bessert.

    Welche Nebenwirkungen kann es geben?

    Folgende Nebenwirkungen sollten Sie Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin umgehend mitteilen:
    Allergische Reaktionen wie Hautausschlag, Jucken und Nesselsucht, Anschwellen des Gesichts, Lippen oder der Zunge
    Atembeschwerden
    Brustschmerzen oder Beklemmungen
    Dunkler Urin
    Ungewöhnliche Schwäche oder Müdigkeit

    Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):
    Durchfall oder Verstopfung
    Trockener Mund
    Kopfschmerzen
    Übelkeit/Erbrechen
    Magenschmerzen oder Blähungen

    Diese Liste enthält nicht alle möglichen Nebenwirkungen.

    Wie ist das Medikament aufzubewahren?

    Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur zwischen 15 und 30 Grad Celsius. Die Packung fest verschlossen halten. Vor Licht schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

mobile version →