desktop version →
Sprachen & Währung
Warenkorb 0 Produkte 0.00
Kostenfreie Lieferung
aller oben aufgelisteten Bestellungen $200
kostenlose Pillen
mit jeder Bestellung
1,000,000 Kunden
Qualität, Datenschutz, Absichern
günstige Preise
bester Preis im Internet
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Katalog

super levitra

Super Levitra
Super Levitra wird zur Behandlung von Erektionsstörungen und Vorzeitiger Ejakulation eingesetzt. Super- Levitra 80 mg enthält 20 mg Vardenafil und 60 mg Dapoxetine.
Verfügbarkeit: Auf Lager (25 Pakett)
Sparen Sie Ihr Geld
Mega Rabatte auf Big Packs
Alle anzeigen
Analog zu Super Levitra:
Extra Super Levitra
Super Levitra 80mg
ProduktnamePro PilleSie sparen (nur heute)Pro Packung
10 Pillen€3.33€33.30In den Warenkorb
20 Pillen€2.80€10.58€66.60 €56.02In den Warenkorb
30 Pillen€2.62€21.15€99.89 €78.74In den Warenkorb
60 Pillen€2.45€52.89€199.80 €146.91In den Warenkorb
90 Pillen€2.39€84.62€299.69 €215.07In den Warenkorb
120 Pillen€2.36€116.35€399.58 €283.23In den Warenkorb
180 Pillen€2.33€179.81€599.37 €419.56In den Warenkorb
  • INDIKATIONEN
    Super- Levitra wird zur Behandlung der erektilen Dysfunktion eingesetzt.

    ANLEITUNG
    Verwenden Sie Super- Levitra wie es von Ihrem Arzt vorgeschrieben wurde.
    Nehmen Sie Super- Levitra oral mit oder ohne Nahrung ein.
    Nehmen Sie Super- Levitra ca. 1 Stunde vor der sexuellen Aktivität.
    Nehmen Sie keine  Super- Levitra öfters als einmal täglich, oder wie es von Ihrem Arzt vorgeschrieben wurde.
    Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie Grapefruit essen oder Grapefruitsaft trinken, während Sie Super- Levitra verwenden.
    Wenn Sie eine Dosis von Super- Levitra verpassen und immer noch die Absicht haben, sexuellen Handlungen zu betreiben, nehmen Sie sie ein, sobald Sie sich daran erinnern . Nehmen Sie es weiter, wie es von Ihrem Arzt vorgeschrieben wurde.

    DOSIERUNG
    Bitte nehmen Sie die Medikamente so ein, wie es vom Arzt verordnet wurde.
    Einige Männer können nur eine geringe Dosis von Super- Levitra wegen Erkrankungen oder Medikamenten zu sich nehmen. Ihr Arzt wird die für Sie richtige Dosis verschreiben.
    Wenn Sie älter als 65 sind oder Leberprobleme haben, kann Ihr Arzt Ihnen eine geringe Dosis von Super- Levitra verschreiben.
    Wenn Sie Prostata-Probleme oder Bluthochdruck haben, gegen die Sie Medikamente namens alpha-Blocker einnehmen, kann Ihr Arzt Ihnen eine geringe Dosis von Super- Levitra verschreiben.
    Wenn Sie bestimmte andere Arzneimittel einnehmen, kann Ihr Arzt eine geringere Anfangsdosis verschreiben und die Einnahme von Super- Levitra in einem 72 -Stunden (3 Tage) Zeitraum begrenzen.

    Fragen Sie Ihren Arzt Fragen und informieren Sie sich darüber , wie man Super- Levitra verwenden .

    AUFBEWAHRUNG
    Bewahren Super- Levitra bei 25 Grad C (77 Grad F) auf. Halten Sie Super- Levitra außerhalb der Reichweite von Kindern.

    MEHR INFO:

    Wirkstoff: Vardenafil und Dapoxetine.

    SICHERHEITSHINWEISE

    Verwenden Sie keine Extra- Super- Levitra , wenn:
    Sie allergisch gegen jegliche Zutaten in Extra- Super- Levitra sind
    Es Ihnen von Ihrem Arzt empfohlen wurde, Geschlechtsverkehr wegen den Herzproblemen zu vermeiden
    Sie bestimmte Herzprobleme (z.B. schwere Herzinsuffizienz, Angina pectoris), niedrigen oder hohen Blutdruck, schwere Leberproblemen oder schwere Nierenproblemen, die Dialyse erfordern, haben
    Sie bestimmte geerbte degenerative Augenprobleme haben (z.B., Retinitis pigmentosa)
    Sie einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen innerhalb der letzten 6 Monate gehabt haben
    Sie eine Geschichte von einer bestimmten Art von Herzrhythmusstörungen (z. B. angeborener QT-Verlängerung) haben oder bestimmte antiarrhythmische Medikamente (z.B. Chinidin, Procainamid, Amiodaron, Sotalol)einnehmen
    Sie nehmen Nitrat (z.B. Isosorbid , Nitroglycerin) in irgendeiner Form ( z.B. Kapsel , Salbe, Pflaster , Tabletten ) ein
    Sie verwenden bestimmte Drogen, auch "Poppers" genannt (z. B. Amylacetat Nitrat oder Nitrit -, Butyl- Nitrat oder Nitrit)
    Sie nehmen einen anderen PDE5-Hemmer (z.B. Sildenafil, Tadalafil) oder anderes Medikament ein, das Vardenafil enthält .

    Kontaktieren Sie Ihren Arzt oder Arzt sofort, wenn einer dieser Punkte auf Sie zutrifft.

    Einige medizinische Bedingungen können mit Levitra interagieren. Informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie irgendwelche medizinischen Bedingungen haben, vor allem, wenn einer der folgenden Punkte auf Sie zutrifft:
    wenn Sie verschreibungspflichtige oder nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel, pflanzliche Medikamente oder Nahrungsergänzungsmittel einnehmen
    wenn Sie Allergien gegen Medikamente, Nahrungsmittel oder andere Substanzen haben
    wenn Sie einen verformten Penis (z. B. kavernöse Fibrose Peyronie -Krankheit), Blutzellen-Erkrankungen (z.B. Leukämie , multiples Myelom, Sichelzellenanämie) , oder jede andere Bedingung , die das Risiko einer verlängerten Erektion erhöhen können (Priapismus ) haben
    wenn Sie eine lange (mehr als 4 Stunden) oder schmerzhafte Erektion (Priapismus) haben
    wenn Sie eine Geschichte von bestimmten Augenerkrankungen (z.B. Makuladegeneration, Optikusneuropathie , Retinitis pigmentosa , plötzlicher Sehverlust) oder Gehörprobleme haben (z.B. , Klingeln in den Ohren, vermindertes Hörvermögen , Hörverlust )
    wenn Sie eine Geschichte von Leber -oder Nierenerkrankungen, Dialyse, hohen oder niedrigen Blutdruck, Magengeschwüre , Krampfanfälle, Lungenprobleme (z. B. Lungenvenenverschlusskrankheit) , Blutungsprobleme , Blutgefäßprobleme oder Herzprobleme (z.B. Angina pectoris , Aortenstenose , Herzinsuffizienz ) haben
    wenn Sie eine Geschichte von Herzinfarkt, Schlaganfall, einer bestimmten Art von Herzrhythmusstörungen (QT-Syndrom) oder eine Familiengeschichte von Long-QT- Syndrom haben.

    Einige Arzneimittel können mit Extra- Super- Levitra interagieren. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Sie andere Arzneimittel, vor allem einer der folgenden einnehmen:
    Alpha - Blocker (z.B. Doxazosin), Medikamente gegen Bluthochdruck, Nitrate (z.B. Isosorbid, Nitroglycerin) oder Nitroprussid, weil dann schwere niedrige Blutdruck mit Schwindel, Benommenheit und Ohnmacht auftreten können
    Bestimmte Antiarrhythmika ( z.B. Amiodaron , Procainamid , Chinidin, Sotalol), weil sie das Risiko von Herzrhythmusstörungen erhöhen können,
    Azol-Antimykotika (z.B. Itraconazol, Ketoconazol ) , H2 -Antagonisten ( z. B. Cimetidin ), HIV -Protease-Inhibitoren (z.B. Ritonavir , Saquinavir ), Makrolid- Antibiotika ( z.B. Erythromycin ), Schmerzmitteln (z.B. Dihydrocodein ) oder Telithromycin , weil sie das Risiko der Extra- Super- Levitra Nebenwirkungen erhöhen
    Rifampicin , weil es die Extra- Super- Levitra Wirksamkeit verringert.

    Dies ist nicht eine vollständige Liste aller Interaktionen, die auftreten können. Fragen Sie Ihren Arzt, ob Extra- Super- Levitra mit anderen Arzneimitteln, die Sie verwenden, interagiert. Lassen Sie sich von Ihrem Arzt beraten, bevor Sie anfangen, aufhören, oder die Dosis einer Medizin ändern.

    NEBENWIRKUNGEN

    Alle Arzneimittel können Nebenwirkungen haben, aber viele Menschen haben keine oder nur geringe Nebenwirkungen.

    Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn diese am häufigsten auftretenden Nebenwirkungen fortbestehen oder störend empfunden werden :
    Schwindel, Spülung, Kopfschmerzen, Sodbrennen, Übelkeit, verstopfte oder laufende Nase, Magenverstimmung.

    Unverzüglich müssen folgende Nebenwirkungen Ärztlich behandeln werden:
    Schwere allergische Reaktionen (Hautausschlag , Nesselsucht, Juckreiz, Atembeschwerden , Engegefühl in der Brust, Schwellungen im Mund-, Gesichts-, Lippen oder Zunge), Schmerzen in der Brust , Ohnmacht, schneller , langsamer oder unregelmäßiger Herzschlag, Gedächtnisverlust , Taubheitsgefühl in ein Arm oder Bein, verlängerte , schmerzhafte Erektion; Klingeln in den Ohren , Krampfanfälle, schwere Rücken-oder Muskelschmerzen , schweren oder anhaltenden Schwindel, schweren oder anhaltenden Sehstörungen, plötzliche Abnahme oder Verlust des Gehörs ; plötzliche Abnahme oder Verlust des Sehvermögens in einem oder beiden Augen , plötzliche , starke Kopfschmerzen oder Erbrechen.

    Dies ist keine vollständige Liste aller Nebenwirkungen, die auftreten können. Wenn Sie Fragen zu Nebenwirkungen haben, kontaktieren Sie Ihren Arzt.

mobile version →