desktop version →
Sprachen & Währung
Warenkorb 0 Produkte 0.00
Kostenfreie Lieferung
aller oben aufgelisteten Bestellungen $200
kostenlose Pillen
mit jeder Bestellung
1,000,000 Kunden
Qualität, Datenschutz, Absichern
günstige Preise
bester Preis im Internet
A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Katalog

tricor

Tricor
Tricor wird verschrieben, um Patienten mit hohem Cholesterinspiegel und sehr hohen Triglyceridewerten zu behandeln.
Wirkstoff: Fenofibrate
Verfügbarkeit: Auf Lager (25 Pakett)
Sparen Sie Ihr Geld
Mega Rabatte auf Big Packs
Tricor 160mg
ProduktnamePro PilleSie sparen (nur heute)Pro Packung
30 Pillen€1.05€31.43In den Warenkorb
60 Pillen€0.85€11.66€62.86 €51.20In den Warenkorb
90 Pillen€0.79€23.32€94.29 €70.97In den Warenkorb
120 Pillen€0.76€34.97€125.72 €90.75In den Warenkorb
180 Pillen€0.72€58.29€188.58 €130.29In den Warenkorb
270 Pillen€0.70€93.26€282.87 €189.61In den Warenkorb
360 Pillen€0.69€128.23€377.15 €248.92In den Warenkorb
  • Allgemeiner Gebrauch

    Tricor enthält Wirkstoff Fenofibrat, das sich im Gewebe in einen aktiven Metaboliten Fenofibrinsäure verwandelt. Dieses Medikament wird zusammen mit einer Diät benutzt, um Menschen mit sehr hohen Triglyceriden im Blut oder Fettstoffwechselstörungen zu behandeln. Das Medikament erhöht Aktivität der Lipoproteinlipase, Abbau von Triglyceriden in den Lipoproteinen sehr niedriger Dichte (VLDL), beschleunigt Übertragung von Cholesterin aus den atherogenen Lipoproteinen sehr niedriger Dichte (VLDL) in die antiatherogene High-Density-Lipoproteine (HDL), sinkt die Synthese von VLDL .

    Dosierung und Anwendung

    Nehmen Sie 160 mg Tricor oral dreimal täglich als Initialdosis, um hohe Cholesterinwerte oder eine Kombination aus einem hohen Cholesterin- und Triglyceridespiegel zu behandeln. Für die Behandlung der hohen Triglyzeridwerte beträgt die Anfangsdosis von Tricor 54-160 mg pro Tag. Es kann schrittweise alle 4-8 Wochen bis zur maximalen Dosis von 160 mg pro Tag erhöht werden, wenn sich die Triglyceridewerte nicht verbessern.

    Vorsichtsmaßnahmen

    Bei den Patienten, die mit Tricor behandelt werden, sollte die Aktivität der Transaminasen in regelmäßigen Abständen überwacht werden. Wenn Blutuntersuchungen zweimal oder öfter den erhöhten ALT-Wert zeigen und von Muskelschmerzen und Muskelschwäche begleitet werden, sollte die Behandlung mit Tricor abgesetzt werden. Tricor Behandlung mit einer hypolipidämischen Diät kombiniert sollte nur unter Aufsicht eines Arztes ausgeübt werden und eine längere Zeit dauern. Tricor hat das Potenzial, Gallensteine zu verursachen.

    Kontraindikationen

    Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Tricor.

    Mögliche Nebenwirkung

    Cholelithiasis, erhöhte Transaminasen und Kreatinkinase, Übelkeit, Erbrechen, Diarrhoe, Myalgie, Myositis, Rhabdomyolyse (der rasche Abbau der skeletalen Muskulatur wegen der Verletzung des Muskelgewebes), akutes Nierenversagen, Schwindel, Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Rückenschmerzen , Müdigkeit, Impotenz, Hautausschlag. Wenn Sie diese Symptome haben, rufen Sie Ihren Arzt.

    Arzneimittelwechselwirkungen

    Informieren Sie Ihren Arzt über alle vorgeschriebenen und rezeptfreien Medikamente, die Sie einnehmen, besonderes über die Einnahme der "Blutverdünner" (Warfarin), Cyclosporin (cholesterolsenkendes Medikament), MAO-Hemmern (Selegilin, Furazolidon, Tranylcypromin, Phenelzin, Moclobemid), Diabetesmedizin (Glipizid, Insulin), Östrogene / Antibabypillen, Statine (Lovastatin, Pravastatin, Simvastatin, Atorvastatin) und von hochdosiertem Niacin (1 Gramm oder mehr pro Tag). Die Einnahme der Medikamente aus den beiden letzten Gruppen zusammen mit Tricor kann Muskelverletzung (Myopathie) verursachen.

    Verpasste Dosis

    Wenn Sie vergessen haben, Ihre Dosis rechtzeitig einzunehmen, machen Sie es sobald wenn Sie sich erinnern. Ist bereits so viel Zeit vergangen, dass Sie schon Ihre nächste Dosis nehmen müssen, überspringen Sie die vergessene Dosis und nehmen Sie das Medikament nach Ihrem gewohnten Dosierungsschema. Nehmen Sie keine doppelte oder erhöhte Dosis.

    Überdosierung

    Jedes Medikament im Übermaß kann gefährlich sein. Wenn Sie den Verdacht einer Überdosierung haben, suchen Sie sofort medizinische Hilfe.

    Lagerung

    Lagerung bei Raumtemperatur zwischen 59-77 F (15-25 C) fern von Licht und Feuchtigkeit, außer Reichweite von Kindern und Haustieren. Nicht nach Ablauf des Verfallsdatums verwenden.

    Haftungshinweis

    Wir bieten Ihnen hier nur allgemeine Informationen über die Medikamente, die nicht alle Anweisungen, mögliche Wechselwirkungen oder Vorsichtmaßnahmen umfassen. Die auf dieser Seite veröffentlichten Informationen dürfen nicht zur Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik verwendet werden. Alle spezifischen Anweisungen für einen bestimmten Patienten sollten mit dem zuständigen Arzt besprochen werden. Wir behalten uns vor, dass diese Informationen Fehler enthalten können. Wir lehnen jede Haftung für Schäden ab, die durch einen fehlerhaften Gebrauch von den auf dieser Seite veröffentlichen Informationen entstehen können. Wir übernehmen keine Haftung für direkte, indirekte, spezielle oder sonstige Schaden irgendwelcher Art, sowie für die Folgen möglicher Selbstbehandlung.

mobile version →